Orthomolekulare Medizin

Orthomolekulare Medizin oder auch Mikronährstoffmedizin, ist ein immer mehr an Bedeutung gewinnender Teil der Medizin.

Gemeint sind hier u. a. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, ungesättigte Fettsäuren und bestimmte Pflanzenwirkstoffe. Das Ergebnis der nationalen Verzehrstudie II (NVS II) im Jahre 2008 war alarmierend: In Deutschland sind viele Erwachsene mit Vitaminen und Mineralstoffen deutlich unterversorgt. Zu diesem Mangel kommen noch Faktoren, die den Bedarf an Mikronährstoffen erhöhen wie z.B. akute und chronische Erkrankungen, Schwangerschaft, Genussgifte und Medikamente. Mikronährstoffe sind an vielen Schaltstellen im Energie-, Hormon- und Immunstoffwechsel beteiligt.

Genau hier setzt die orthomolekulare Medizin an, um auf natürliche Weise zu helfen. Eine alleinige Aufnahme von Obst und Gemüse ist hier oft nicht mehr ausreichend. Die orthomolekulare Medizin kann Ihnen helfen, Ihre Lebensqualität zu verbessern.


Wir beraten Sie gerne!

 

Die orthomolekulare Medizin kann Ihnen helfen Ihre Lebensqualität zu verbessern!

Denken Sie auch daran, dass die Einnahme von Medikamenten wie z. B.

Omeprazol, Pantoprazol, Metformin, Simvastatin, Furosemid, Prednisolon und die Pille

zu einem Mikronährstoffdefizit führen können.

Links:

www.vitamindoctor.com
Informationsportal über Mikronährstoffe

www.dgom.de
Deutsche Gesellschaft für Orthomolekulare Medizin

 

Kontakt

Alexander Fischer
Facharzt für Allgemeinmedizin, Notfallmedizin und Orthomolekular Therapeut

Alte Straße 15, 88512 Mengen
07572 3575
07572 6487
info@arztpraxis-fischer.eu

Sprechzeiten nach Vereinbarung:

Montag:
8 Uhr - 11 Uhr   und  16 Uhr - 18 Uhr
Dienstag:
8 Uhr - 11 Uhr   und  16 Uhr - 18 Uhr
Mittwoch:
8 Uhr - 11 Uhr  Nachmittags geschlossen
Donnerstag:
8 Uhr - 11 Uhr  und   14 Uhr - 16:30 Uhr
Freitag:
8 Uhr - 11 Uhr  und   15 Uhr - 16 Uhr

Weitere Sprechzeiten:

Spezialsprechstunden
nach Vereinbarung

Orthomolekularsprechstunde
nach Vereinbarung